Aktuelles

ACHTUNG: Das für Montag, 16.03.2020, 11.00 Uhr geplante Symposium für Dr. Ernst Böhme muss verschoben werden!

Das folgende Symposium muss wegen des Coronavirus auf einen späteren Termin verschoben werden. Sobald der neueTermin bekannt ist, werden wir Sie hier entsprechend informieren.

 

Dr. Ernst Böhme, langjähriger Leiter von Stadtarchiv und Städtischem Museum, hat auch über zwanzig Jahre im Vorstand des Göttinger Geschichtsvereins als Schriftführer mitgearbeitet. Aus Anlass seines Ausscheidens aus diesem Ehrenamt veranstaltet der Geschichtsverein zu Ehren von Dr. Böhme ein Symposium, das sich mit der gesellschaftlichen Bedeutung von Museum und Archiv befasst. Die künftige Leiterin des Museums, Andrea Rechenberg M.A. wird einen Vortrag halten: „Nicht für die Schule – für das Leben lernen wir. Der besondere Bildungsort Museum“, und der Leiter des Projekts „Städtische Erinnerungskultur“ aus Hannover, Dr. Karljosef Kreter, referiert über „Das Stadtarchiv als Einrichtung der lokalen Geschichts- und Erinnerungskultur“. Im Anschluss an die Vorträge lädt der Geschichtsverein zu einem Empfang. Die Veranstaltung findet statt am Montag, 16. März, um 11.00 Uhr im Vortragssaal des Städtischen Museums, der Eintritt ist frei.

as



©2020 Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung * AGB  |  Datenschutz  |  Cookies  |  Impressum  |  Kontakt