Aktuelles

Autorenlesung mit Dr. Matthias Kneip am 07. November 2018

 

Wir möchten auf folgende öffentliche Veranstaltung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Göttingen hinweisen:

 

Mit seinem neuen Programm „100 Jahre Polen. Geschichten zur Geschichte. Texte und Bilder.“ wird der Schriftsteller, Publizist und Polenexperte Dr. Matthias Kneip am Mittwochabend, 7. November 2018, 19 Uhr, im großen Gemeindesaal von St. Johannis, Am Johanniskirchhof 2, 37073 Göttingen, in einer öffentlichen Autorenlesung zu hören sein.

 

Matthias Kneip, Mitarbeiter des Deutschen-Polen-Instituts in Darmstadt, gehört zu den bekanntesten Mittlern zwischen Deutschen und Polen seiner Generation und seine Bücher sowie seine humorvollen und informativen Veranstaltungen über Polen erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Für sein literarisches Schaffen erhielt er 2011 den Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen und 2012 das Kavalierskreuz des Verdienstordens der Republik Polen.

 

Kneip kündigt sein Programm mit folgenden Worten an: „Blicken Sie mit mir zurück auf 100 Jahre polnischer Geschichte. Nach 123 Jahren der Teilung zwischen Preußen, Russland und Österreich entstand der polnische Staat 1918 neu. Doch Fremdherrschaften und Einflussnahmen prägten auch das folgende Jahrhundert in Polen, bis 1989 der Runde Tisch den Kommunismus besiegelte und Polen schließlich als souveräner Staat in die Nato und Europäische Union eintrat.“ Ferner schreibt er: „In kurzweiligen, teils persönlich gehaltenen Texten, die mit Bildern untermalt werden, nehme ich Sie mit auf eine Reise an Orte der polnischen Geschichte, die nicht immerden Hauptstrang der Ereignisse in den Fokus nimmt, sondern auch mal zur Seite blickt, in den Alltag der Menschen, in dem sich im Besonderen manchmal das große Ganze spiegelt.“



©2018 Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung * AGB  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt