Veranstaltungen

Dreitagsfahrt: Architektur und Kunst in der Stadt Würzburg

ACHTUNG: Die folgende Studienfahrt kann leider wegen des Corona-Virus nicht stattfinden.

Fr., 07.08. - So., 09.08.2020

Leitung: Prof. Dr. Thomas Noll

Kosten: 290,-- € mit Belegung im DZ, EZ-Zuschlag 42,-- € (incl. Fahrtkosten, 2x Übernachtung, 2x Frühstück, 2x Abendessen und Eintrittskosten)
Abfahrt: 8.00 Uhr, Stadthalle, Rückkehr gegen 19.00 Uhr
Verbindliche Anmeldung bis spätestens 30.04.2020
Spätester Zahlungstermin: 15.05.2020, Konto des Geschichtsvereins

 

 

Eine dreitägige kunstgeschichtlich ausgerichtete Exkursion hat die Bischofsstadt Würzburg zum Ziel. Besichtigt werden sollen die Domkirche (mitsamt der barocken Schönbornkapelle) und die Marienkapelle. Weiter werden zu sehen sein die Festung Marien­berg mit dem Mainfränkischen Museum (Werke von Tilman Rie­menschneider), das Käppele (Wallfahrtskirche von Balthasar Neumann) und die ehemalige fürstbischöfliche Residenz (Bau vor allem von Balthasar Neumann, Deckenfresken von Giovanni Battista Tiepolo), einschließlich der dort untergebrachten Staats­galerie (Werke der venezianischen Malerei) und des Hofgartens. Auch Veitshöchheim, die ehemalige Sommerresidenz und der barocke Lustgarten der Würzburger Fürstbischöfe, steht auf dem Programm.



©2020 Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung * AGB  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt