Veranstaltungen

Dreitagsfahrt: Architektur und Kunst in Aschaffenburg, Gelnhausen und Seligenstadt

Fr., 09.08. - So., 11.08.2019

Leitung: Prof. Dr. Thomas Noll

Kosten: 272,-- € mit Belegung im DZ, EZ-Zuschlag 38,-- € (incl. Fahrtkosten, 2x Übernachtung, 2x Frühstück, 2x Abendessen und Eintrittskosten)
Abfahrt: 8.00 Uhr, Stadthalle, Rückkehr gegen 19.00 Uhr
Verbindliche Anmeldung bis spätestens 30.04.2019
 

 

Eine dreitägige kunstgeschichtlich ausgerichtete Exkursion hat als Ziel, an ihrem ersten Tag, die ehem. Kaiserpfalz (aus der Zeit von Friedrich I. Barbarossa) und die Marienkirche in Gelnhausen sowie die ehem. Benediktinerabtei in Seligenstadt (mit Kirche, Klostergarten u.a.). In Aschaffenburg sollen, am zweiten Tag, besichtigt werden die ehem. Stiftskirche (u.a. mit einem Gemälde von Matthias Grünewald), Schloss Johannisburg (u.a. mit einer Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäl­desammlungen) und das Pompejanum, die unter Ludwig I. von Bayern errichtete Nachbildung eines antiken römischen Wohnhauses (ein Reflex auf die Ausgrabungen in Pompeji seit dem 18. Jahrhundert). Der dritte Tag ist für Schloss und Park Schönbusch bei Aschaffenburg vor­gesehen; hier findet man einen der ersten Landschaftsgärten in Deutschland.



©2019 Geschichtsverein für Göttingen und Umgebung * AGB  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt